Muss ein Speicher 3-phasig sein?

Online Blog: Muss ein Speicher 3-phasig sein?

Nein! Speichersysteme für Solarstrom können im Einfamilienhaus einphasig angeschlossen werden. Die Abrechnung erfolgt saldierend. Das bedeutet, das was Sie ins Netz liefern, wird vom Zähler gleich mit dem verrechnet, was Sie verbrauchen.

Ein dreiphasiger Anschluss bringt keinen Vorteil – außer für den, der ihn verkauft, weil es teurer ist. Natürlich müssen aber auch örtliche Vorgaben beachtet werden. In der Regel kann man aber alles bis 4,6 kW Wechselrichterleistung einphasig anschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.